Vorbeugen statt bohren

Heute können Zähne durch eine gezielte Vorsorge bis ins hohe Alter erhalten bleiben. Um den wichtigsten Erkrankungen der Mundhöhle, wie Karies und Parodontitis (Zahnbettentzündung), entgegenzuwirken, sind gute häusliche Mundhygiene und gesunde Ernährung wichtige Voraussetzungen. Sie reichen als alleinige Maßnahmen im Normalfall jedoch nicht aus. Hartnäckige Ablagerungen und bakterielle Beläge (Plaque) an schwer zugänglichen Zahnflächen erfordern eine zusätzliche professionelle Zahnreinigung, abgekürzt PZR, in der zahnärztlichen Praxis. Die PZR ist eine Intensivreinigung mit Spezialinstrumenten, mit dem Ziel, alle krank machenden oder kosmetisch störenden Beläge auf der Zahnoberfläche zu entfernen. So kann Karies und Parodontitis effektiv vorgebeugt und gleichzeitig das Aussehen der Zähne verbessert werden. Durch die Bakterienreduktion wird auch ein wichtiger Beitrag zur Vorbeugung und unterstützenden Behandlung von allgemeinmedizinischen Erkrankungen, wie zum Beispiel Diabetes, Herz-Kreislaufkrankheiten, Lungenerkrankungen (COLD), Magen-Darmerkrankungen bis hin zur Vermeidung von Frühgeburten, geleistet.

In unserer Praxis wird äußerst gründlich und schonend Zahnstein, weiche Beläge und Bakterien entfernt und Sie erhalten wichtige Tipps, wie Sie Ihre Zähne selbst noch besser pflegen können. Je nach Ablagerungen dauert diese Behandlung 60 bis 90 Minuten.

 

 

 

Hier finden Sie uns

Praxis Dr. Bartak

Neuhauserstr. 27

80331 München 

 

Öffnungszeiten

nach Vereinbarung

Terminvereinbarungen

Unter 089 594458 oder nutzen Sie unsere Online-Terminbuchung